Kirsten (Holzwerkstatt)

Hier stellen wir Euch unsere Tischlerin, Restauratorin und Werkstattleiterin Kirsten vor.

Ihre Aufgabenbereiche im Retro-Salon-Cologne sind:

  • Tischler- und Restaurierungsarbeiten
  • die Kalkulation der Kundenaufträge
  • die Leitung der Holzwerkstatt

Die Holzwerkstatt ist durch Kirsten und ihre ausgesprochene Expertise, Genauigkeit und Liebe zu den Möbelstücken innerhalb eines Jahres von 40 qm auf 120 qm gewachsen und ist u.a. durch die „allzeit offene Tür“ bei den Retro-Salon-Cologne Kunden äußerst beliebt!

Ihr Kontakt via Email: werkstatt@retro-salon-cologne.de

Und persönlich: Donnerstags bis Samstags von 12-18 Uhr (im Laden), zu anderen Terminen nach Vereinbarung.

Zum Kennenlernen hat uns die Tischlerin drei Fragen beantwortet und eine kleine Fotosession mitgemacht:

Kirsten, Leiterin der Holzwerkstatt im Retrosalon.
Kirsten, Leiterin der Holzwerkstatt im Retrosalon.

Liebe Kirsten, wie kommt es dass Du (ausgerechnet) im Retro-Salon-Cologne arbeitest?

„Woher die Leidenschaft fürs Restaurieren und für alte Möbel kommt, kann ich gar nicht sagen. Die war und ist bis heute einfach da. Schon in der Schulzeit habe ich im Keller meiner Eltern Möbel vom Sperrmüll für mich restauriert und das Gesellenstück bei der Abschlussprüfung im Tischlerhandwerk baute ich wie ein altes Vertiko aus Kirschholz.

Abgesehen von ihrem, für meinen Geschmack, anziehenden Aussehen, sind viele Möbel von früher richtig gut und hochwertig verarbeitet. Ich bin glücklich, dass ich sie mit meiner Arbeit erhalten kann!

Ich bin nun seit fast einem Jahr im Retro-Salon-Cologne beschäftigt und finde es besonders attraktiv, dass sich der Retro-Salon-Cologne noch im Aufbau befindet. In den letzten Monaten konnte ich viele Ideen und Vorschläge insbesondere für die Restaurierungswerkstatt einbringen und umsetzen. Wir haben nun eine tolle Werkstatt, die viel Platz und gute Arbeitsbedingungen bietet. Das ist nicht zuletzt aber auch deswegen so gekommen, da Esther sehr offen und engagiert ist. Ich freue mich über das Retro-Salon-Cologne-Team, da ich das Gefühl habe, dass wir uns gut ergänzen.“

Kirsten, Leiterin der Holzwerkstatt, bei der Arbeit.
Kirsten, Leiterin der Holzwerkstatt, bei der Arbeit.

Mit welcher (Berufs-) Erfahrung bereicherst Du den Retro-Salon-Cologne?

„Ich bin ausgebildete Tischlerin und arbeite neben meiner Selbstständigkeit seit acht Jahren speziell im Bereich der Restaurierung, Reparatur und Veredelung von Möbeln. Ich finde es super, dass jedes Möbel anders ist und andere Anforderungen an mich stellt. Dabei kann ich inzwischen auf eine Palette an Möglichkeiten zurückgreifen um die Möbel wieder in ihrem alten oder auch neuen Glanz erscheinen zu lassen. In den Jahren 2001 bis 2011 habe ich Sitzmöbelunikate entworfen, gebaut und vertrieben. Man kann sie sich noch immer auf der Website www.hock-bock.de anschauen. In den letzten 1 ½ Jahren war ich an der Mitentwicklung des Gorilla-Ernährungstheaters für Kinder der 3. und 4. Klasse beteiligt.“

img_7851

Kirsten, was ist Dein persönliches Lieblings-Vintage-Möbelstück?

„Für die Beantwortung dieser Frage werde ich ein bisschen intim. In meinem Zuhause hat Platz: Ein furniertes Sideboard und ein ausziehbarer Esstisch aus Teakholz, ein Klappsofa aus den 50ern, ein Unterteil eines Aufsatzschrankes aus den 30ern mit furniertem Wurzelholz-Mittelteil, ein Küchenschränkchen aus den 30ern mit Handtuchhalter, einen Küchentisch, eine kleine Vitrine und einen Schrank im Chippendale-Stil aus den 60ern, Stühle aus den 30ern, 50ern und aus der Jugendstil-Zeit, einen Plattenspieler, eine Küchenuhr und eine Waage aus den 70ern, usw. …

Noch Fragen? :-)“

Kirsten Heinen Holzwerkstatt
Kirsten, Leiterin der Holzwerkstatt

Habt Ihr einen Möbelstück, dass Ihr aufarbeiten lassen möchtet?

Oder einfach eine Frage an unsere Werkstattchefin?

Dann sendet eine Mail an: werkstatt@retrosalon.de

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken