Home+Story: Schminkkommode, Kater und Bauhaus-Stühle

„Alles fing an mit einer ungenutzten Stelle neben dem Kleiderschrank und einem puscheligen 50er Jahre Schemel vom Flohmarkt, den ich einfach mitnehmen musste, weil er mich irgendwie an diese traurigen Wauzis aus der Kinderwerbung  früher erinnerte. Ich habe ihn Muppet getauft.

Meine Mission, für Muppet eine zugehörige Schminkkommode zu finden, erfüllte sich im Retrosalon in Form eines recht unscheinbaren Möbels im Werkstatt-Bereich mit etwas krummen Beinchen aber viel Potenzial. 
Nach einer tollen Beratung gab ich die Restauration in Auftrag. Ich bin immer noch hin und weg von dem wunderschönen Resultat. Dank Holzbehandlung, Aufbereitung der Griffe und der neuen schwarzen Glasplatte ist das alte Kommödchen zu einem echten Schmuckstück geworden. Dazu kam noch ein Spiegel aus den Kleinanzeigen und eine Vase von meiner Oma, fertig war die perfekte Schminkecke. 

img_1354

VORHER:

img_0117

Ebenfalls im Retrosalon entstand ich ein paar tolle Bauhaus-Ära Küchenstühle und nahm die Idee mit, einen Armlehnenstuhl mit einem Schaffell auszustatten. Es entstand der kuscheligste Frühstücksplatz aller Zeiten!
Schade nur für mich, dass unser kleiner Kater sich an diesen beiden Lieblingsorten besonders gerne breitmacht und dann so versonnen schnurrt, dass ich es nicht übers Herz bringe, ihn runterzusetzen…
Aber er sieht ehrlich gesagt auch wesentlich dekorativer dort aus, als ich es jemals könnte! ;-)“
(Zitat: Sabine M.)

img_1357

img_1358

Danke liebe Sabine für die tolle Story und die charmanten Bilder, die wieder beweisen:

Retrosalon Kunden Wohnen schöner! 🙂

Denn: Die beste Homestory wird mit einem 500 € € Einkaufsgutschein belohnt!

Zeigt uns wie Ihr wohnt und welches Retrosalon-Möbelstück Euren Wohnraum schmückt!

Schickt uns dazu einige Fotos mit einer kleinen Story an info@retrosalon.de

Wir freuen uns auf Eure Stories!!!

Hier findet Ihr die bisherigen Homestories Winter 2016

schocc88nste-homestory1

Merken

Merken