## Das Hirche DHS-10 ##

1954 entwarf der damalige Professor Herbert Hirche
ein Regalsystem, das mit funktionaler Einfachheit
und intelligenten Details besticht.

 

 

Hirches Entwürfe sind geprägt durch Funktionalität und harmonische Proportionen im Stil der Bauhaus-Lehre, die sich ganz selbstverständlich in ihr jeweiliges Umfeld einfügen.

 

 

 

 

Das ›Hirche DHS-10‹ besteht aus Stahlrohrleitern, die Regalböden, Rückwände oder Schrankelemente aufnehmen. Die einzelnen Elemente sind beliebig kombinierbar, so dass Ihr wunderbar teilhaben könnt an der Gestaltung und es so zusammenbauen könnt, wie Ihr es braucht.

 

 

Dieses Regalsystem ist mit Recht eine Ikone deutschen
Industriedesigns im Geiste der Bauhausidee und
des Minimalismus. Verknüpft mit dem spezifischen
fifties Einrichtungsstil kann man es nur sympathisch finden.

 

 

Materialien: Holzwerkstoffe mit Teakholzfurnier, Schubkästen gezinkt in Buche Vollholz mit Teakfurnier, Stahlrohrleitern

Maße H*B*T: 185*244*30 cm – Breite einzelnes Regal: 82 cm

Tiefe Einlegeböden: 28,5 cm – Tiefe Einsatzschränke 36 cm

 

 

Preis: „so wie es ist“: 1.200 e
angeschliffen und geölt: 1.620 e
Top aufbearbeitet: 2.500 €
Aufbau auf Anfrage

 

Schnappt es Euch im Retro-Salon,
immer Mi – Sa von 10 – 18 h.

Es freut sich:
Euer Retro-Team